Bremer Traditionsgeschäft


1792

 


Heinrich Bauer gründet die Samenhandlung "Bauer & Co." in der Bremer Neustadt an der Ecke Roland- und Johannisstraße.

1934 

 

 

Heinrich Ahrensfeld übernimmt die Samenhand-lung und führt sie unter gleichem Namen an der Osterstraße 31a für zwei Jahre weiter.

1936

 

 

Am 11. November erwirbt Gartenbautechniker Otto Günther Balder die Samenhandung für 3.000 Reichsmark und benennt sie nach seinem Namen.

1946 


Das Geschäft zieht aufgrund der Kriegsschäden in die Güntherstraße 19 um.
1947 Erneuter Umzug in die Westerstraße 46!

1948

 

 

Nach der deutschen Währungsreform verlegt Herr Balder sein Geschäft in die Wachtstraße 37 in der Bremer Innenstadt neben der Böttcherstraße.

1961

Otto G. Balder feiert 25-jähriges Firmenjubiläum 

1963

 

Gärtnermeister Günter Karl Tschorn übernimmt die Firma und behält den Geschäftsnamen.

1975

 

Umzug in die heutigen Geschäftsräume in der Bremer Baumwollbörse - Wachtstraße 22.

1986

 

Otto G. Balder feiert unter der Leitung von Günter Karl Tschorn 50-jähriges Bestehen

2002

 

Günter Karl Tschorn übergibt offiziell die Firma an seine Söhne.

2011

 

 

11.11.2011 - Inhaber Dipl.-Ing. agr. Armin Tschorn feiert mit Otto G. Balder e. K. 75-jähriges Bestehen in der Bremer Innenstadt.

2013

 

Einzug unseres alten Nachbarn "Stempel Müller Wachtstraße GmbH" in unsere Geschäftsräume!